Birnbaum und Höllerstaudn

Wie schon beim „Brandner Kaspar“ verwendet Joseph Maria Lutz auch bei seinem Singspiel mit dem schönen Titel „Birnbaum und Hollerstauden“ eine alte Sage: die flämische Geschichte vom Tod im Apfelbaum. 1951 hat „Birnbaum und Hollerstauden“ am Münchner Volkstheater Premiere. Seither wird das Stück an unzähligen Laienbühnen gespielt. 

Exponate

<< zurück zur Übersicht