Junge Welten

Der erst 20-jährige Joseph Maria Lutz veröffentlicht 1913 seinen allerersten Gedichtband unter dem Titel "Junge Welten". In den Gedichten trifft eine Welt voller Hingabe an romantisch-schwärmerische Ideale auf die reale Welt menschlichen Versagens. 

Exponate

<< zurück zur Übersicht